Gstaad – Kirche Saanen

Camerata Bern
Antje Weithaas Violine
Miloš Karadaglić Gitarre

Programm:
Joaquín Rodrigo: Concierto de Aranjuez
Luigi Boccherini: Fandango
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Ein Sommernachtstraum op. 21 (Scherzo)

Schaan, Liechtenstein – Saal am Lindaplatz

Sinfonieorchester Liechtenstein
Antje Weithaas Violine
Stefan Sanderling Dirigent

Joseph Haydn: Ouvertüre aus „L’isola disabitata“
Robert Schumann: Violinkonzert d-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter-Sinfonie“

Halle – Aula Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Antje Weithaas Violine
Silke Avenhaus Klavier

Antonín Dvořák: Sonatine G-Dur für Violine und Klavier op. 100
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-Moll op. 30/2
Ludwig van Beethoven: Violinsonate Nr. 5 F-Dur op. 24 “Frühlingssonate”
Josef Suk: Vier Stücke für Violine und Klavier op. 17

Hannover – Niedersächsische Sparkassenstiftung

Antje Weithaas Violine
Silke Avenhaus Klavier

Programm:
Antonín Dvořák: Sonatine G-Dur für Violine und Klavier op. 100
Eugène Ysaÿe: 6 Sonaten für Violine solo, op. 27 Nr. 4
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-Moll op. 30/2

Brahms-CD von Antje Weithaas als CD-Tipp bei hr2

„Knackiger Brahms im Doppelpack“ urteilt Susanne Pütz bei hr2 im CD-Tipp vom 11.01.2016, in dem die Brahms-Einspielung von Antje Weithaas mit der Camerata Bern vorgestellt wird. Ohne Dirigent zu spielen, sei durchaus ein „Wagnis“, doch die Aufnahme spreche für sich, bekämen die Werke so einen äußerst intimen Charakter. Rundum gelungen, sowohl die verkleinerte Besetzung im Brahms-Violinkonzert als auch die Vergrößerung des Brahms’schen Streichquintetts als Kammerorchester-Arrangement, sei diese Aufnahme.

> Zum Nachhören und Nachlesen auf hr2

Israel – Nazareth

Antje Weithaas Violine
Israeli Chamber Project

Programm:
W.A. Mozart: Divertimento Es-Dur KV 563
Franz Schubert: Oktett F-Dur D 803

Israel

Antje Weithaas Violine
Israeli Chamber Project
 

Programm: W.A. Mozart: Divertimento Es-Dur KV 563
Franz Schubert: Oktett F-Dur D 803