Saisoneröffnung 2016/2017 mit Kammerakademie Potsdam

Die Saison 2016/2017 beginnt für die Geigerin Antje Weithaas beim großen Jubiläumskonzert am 2. September 2016 im Nikolaisaal in Potsdam (19.30 Uhr). Denn: Die Kammerakademie Potsdam, der Antje Weithaas schon lange künstlerisch sehr verbunden ist, wird 15 Jahre alt! Weitere musikalische Gratulanten sind neben Antje Weithaas auch Maximilian Hornung (Cello) und Avi Avital (Mandoline).

Nach der Gründung des Orchesters der Landeshauptstadt Potsdam begann ab 2001 eine fortwährende Erfolgsgeschichte. Und nach der ECHO Klassik-Auszeichnung zum „Orchester des Jahres 2015“ erobern sich Chefdirigent Antonello Manacorda und die Musiker nun mit der Aufnahme aller Sinfonien Mendelssohns einen weiteren Meilenstein – ein Vorgeschmack ist beim Saisonauftakt mit der „Schottischen Sinfonie“ zu erleben.

Außerdem stehen auf dem Programm des Jubiläumskonzerts W.A. Mozarts Ouvertüre zur Oper „Così fan tutte“ KV 588, Johann Sebastian Bachs Violinkonzert in einer Bearbeitung für Mandoline, das Konzert für Cello und Bläser von Jaques Ibert sowie die „Carmen-Fantasie“ für Violine und Orchester op. 25 von Pablo Sarasate.

> weitere Informationen zum Konzert