WDR 3 Werkbetrachtung mit Antje Weithaas

Klassik anschaulich erklären: darum geht es in der „WDR 3 Werkbetrachtung“. WDR 3 ergründet mit Experten und Musikern die Geheimnisse der klassischen Musik und stellt ein Werk in den Fokus der Betrachtung.

Johann Sebastian Bachs Sonaten und Partiten für Violine solo sind Meisterwerke. Mit seinen sechs Sonaten op. 27 stellte Eugène Ysaÿe den Werken von Bach einen eigenen Zyklus zur Seite. In seiner ersten Sonate g-Moll huldigt Ysaÿe dem großen Vorbild. Die Geigerin Antje Weithaas erläutert das Werk.

Die Werkbetrachtung steht in der WDR 3 Mediathek zum Nachhören bereit.

Antje Weithaas hat in ihrem aktuellen, auf drei CDs ausgelegten Aufnahmeprojekt die Sonaten von Bach und Ysaÿe einander gegenüber gestellt. Zwei CDs sind beim Label Avi-Music bereits erschienen, die Final-CD kommt im späten Herbst 2016 auf den Markt. Die aktuelle September-Ausgabe des „BBC Music Magazine“ vergibt für den zweiten Teil Höchstwertungen: „Die schiere Freude, mit der sie beim Musikmachen kommuniziert, trägt den eigenen Lohn in sich.“

> zur WDR 3 Mediathek